Hier ist Richard Seewald ausnahmsweise mal ein Kind seiner Zeit.
In der Klimax des deutschen Expressionismus arbeitet sich Seewald durch dieses Medium durch
und liefert beste Werke die mühelos neben den Werken der bekannteren Protagonisten
wie Kirchner, Rottluff und anderen bestehen können. Hier eine willkürliche Auswahl: